Tuamotus

 

Eines der letzten Paradiese der Welt….

Termine auf Anfrgae

Einmal Robinson Crusoe sein!

Fakarava, Toau, Apataki, Rangiroa, Tikehau, Raiatea

 

Ca. 300 Seemeilen östlich der Gesellschaftsinseln erstreckt sich ein noch nahezu unberührtes Archipelago bestehend aus hunderten von kleinen Koralleninseln, die Tuamtos. Im Gegensatz zu den Gesellschaftsinseln bestehen diese Eilande nur aus Atollen und Motus mit endlosen palmenumsäumten Stränden. Ein Paradies für Segler, Taucher, Schnorchler und Individualisten! Aufgrund der Abgelegenheit wurde diese Revier bis jetzt kaum von Charteryachten entdeckt. Mit etwas Glück trifft man hier lediglich auf  Weltumsegler.

Die Tuamotus sind bekannt als eines der besten Tauchreviere der Welt. Die fischreichen Lagunen und die einzigartigen Riffkanten lassen jedes Taucher- und Schnorchlerherz höher schlagern

Start wird die Insel Fakarava sein. Fakarava gehört durch seine Naturschönheit  über- und unter Wasser zu den schönsten Inseln der Tuamotus. Von hier aus geht es nach Toau, einer Insel mit nur 40 Einwohnern. Empfangen werden wir hier von Gaston und Valentina mit einer tahitianischen Feier mit viel UPA UPA und Tamore.

Mit den zur Yachtausstattung gehörenden zwei Kajaks lässt sich auf landestypische Weise die Motuwelt hervorragend erkunden.

Unser nächstes Ziel ist Rangiroa, berühmt als zweitgrösste Lagune der Welt, mit rosafarbenen Sand. Ob auf Motu AiAi oder in Vahituri, hier gibt es viel zu entdecken.

Auf Apataki werden wir erholsame Tage in der türkisen Lagune verbringen.

Für Segelliebhaber ist vor allem auch die Etappe nach Raiatea eine Herausforderung. Der stetig wehende Südostpassat gewährleistet beste Segelbedingungen mit achterlichen Winden.

Unsere Yachten werden tropentaugliche Katamarane, ausgestattet mit Generator und Salzwasseraufbereitungsanlage, sein.

 

Preise: ab  Euro  3.995,-

 

Begrenzte Teilnehmerzahl. Frühzeitige Anmeldung erforderlich!

 

 

 

 

Törnfotos 

Tuamotus 2009

Tuamotus 2010